HISTORIE

1906                Édouard Tiéche und Ernest Otto Gammeter gründen die Firma L. Tiéche-

                         Gammeter, und beginnen mit der Herstellung von hochwertigen Uhren und

                         Uhrenteilen, insbesondere von Ankerhemmungen.

 

30.12.1909      Vidar wird von der Firma L. Tiéche-Gammeter, Solothurn, Schweiz im

                          schweizerischen Markenregister eingetragen.

 

1916                Meyer & Stuedeli SA übernimmt L. Tiéche-Gammeter, um die dort entwickelten

                         hochwertigen Uhrwerke mit Ankerhemmungen in ihre eigenen Uhren zu verbauen.

 

3.3.1917          Vidar wird auf die Firma Meyer & Stuedeli SA übertragen.

 

26.2.1952        Vidar wird nach der Umfirmierung von Meyer & Stuedeli SA unter der neuen Firma

                         Roamer Watch Co. SA fortgeführt. Es beginnt die Produktion von Uhren unter der

                         Marke Roamer Vidar.

 

25.8.1978        Die Produktion von Roamer Vidar Uhren

                         wird umgestellt und die Marke Vidar gelöscht.

 

6.2.1984          Roamer trägt die Marke erneut ein und

                         nimmt die Produktion von Vidar Uhren auf.

 

20.5.2003        Verkauf der Marke Vidar. Es folgt eine

                         Neuausrichtung der Entwicklung und Produktion

                         in Genf und Lengnau, Schweiz.

 

2013                Entwicklung des neuen Kalibers VI15 und

                         Entwicklung des Modells Golf Impact.

 

Frühjahr

2015                Präsentation der neuen Kollektion.

 

Historische Vidar Uhren ca. 1928-1980er

Auszug aus dem schweizerischen Markenregister 1909

Bon Mercato GmbH · Schertlinstr. 17 · 81379 München · Deutschland · Telefon: +49 (0) 89 720136825 · E-Mail: de@vidar1909.ch